Registriere Dich auf bdsm kontakte und sm kontaktanzeigen auf www.sklaven.com!

Über mich
Über mich

Einloggen


BDSM Kontakte Features und SM Chat Funktionen

Analdehnung Die Analdehnung dient zur Vorbereitung des Analverkehrs. Das Ziel ist, eine gute Vorbereitung des Analverkehrs zu erreichen. Es gibt spezielle Analdehner, die sehr effektiv und hilfreich bei der Vorbereitung der Analdehnung helfen. Die Analdehnung dient zur sexuellen Stimulation. Ein weiteres akzeptables Hilfsmittel ist der Buttplug, auch Analplug genannt. Beides unterscheidet sich gegenüber einem Dildo in seiner Form. Die konische und am Ende abgerundete Form soll helfen Analfissuren zu vermeiden. Bei der Anwendung muss darauf geachtet werden ein handelsübliches Gleitgel zu benutzen. Da es sonst zu unangenehmen Verletzungen kommen kann. Der Dildo für Männer, wie der Analdehner genannt wird, ist auch bei Frauen immer beliebter. Das Analfisting ist eine Form der sexuellen Praktiken, die sehr viel Zeit und vor allem Vertrauen zum Partner erforderlich macht. Das Analfisting bedeutet, die Hand in den Anus einzuführen, um die männliche Prostata sexuell zu stimulieren. Gleitgel und Gummihandschuhe sind Voraussetzung für ein gelungenges Analfisting. Eine Massage vorab und das langsame einführen von den Fingern oder auch Analverkehr entspannen den Partner und ermöglichen so eine gute Durchführung der sexuellen Praktik. Ein Analdehner kann auch helfen auf diese Praktik vorzubereiten. Es erfordert viel Erfahrung und benötigt deshalb eine schrittweise Vorgehensweise von beiden Partnern, damit der sexuelle Genuss gewährleistet ist. Die Atemkontrolle gilt als die gefährlichste Methode des BDSM und ist häufig umstritten. Durch das Aufsetzen von Latex- oder Gasmasken, aber auch feuchte Tücher und Fensterleder kommt es zur eingeschränkten Atmung. Diese Gegenstände eignen sich besonders zur Atemkontrolle. Die Sexualpraktik bringt Freunde des BDSM oft zum Höhepunkt, ist aber eine Sache des Vertrauens. Die Atemkontrolle kann auch durch Bondage an der Brust stattfinden. Durch das Einengen des Brustkorbes wird die Atmung eingeschränkt. Die Kontrolle des Atems erfordert viel Erfahrung im Bereich der menschlichen Anatomie und Fingerspitzengefühl, ansonsten kann es zu lebensgefährlichen Situationen kommen. Die Atemreduktion ist eine erweiterte Bondageart und wird vom Bottom ausgeführt. Es steigert das Machtgefühl enorm und führt zur starken Intimität mit dem Top. Der Top hingegen verspürt, bedingt durch die Atemreduktion Leichtigkeit und Schwerelosigkeit. Die Sauerstoffzufuhr wird eingeschränkt und es kommt zur äußersten Grenze des BDSM. Dies erfordert gegenseitiges absolutes Vertrauen und anatomische Erfahrungen mit dem Körper des Menschen. Die Tops erleben den Zustand der Unterversorgung oft als berauschend und haben Glücksgefühle. Durch die Atemreduktion kann es zu Sauerstoffmangel im Blut kommen und zu Kopfschmerzen. Eine eher harmlose Variante ist der Befehl des Botton an den Top die Luft anzuhalten.

Vor, während und nach meiner Anmeldung war ich sehr skeptisch, ob ich über diese Platform tatsächlich Kontakte knüpfen und diese dann sogar treffen könnte. BDSM Sex, einfach so? Ganz privat über Kontaktanzeigen? Zunächst schaute ich mich in aller Ruhe um und durchforstete eher ziellos die Seite um mich mit den Funktionen vertraut- und mir ein Bild machen zu können. Nach einer Weile durchsuchte ich die Kontaktanzeigen dann spezifisch nach dominanten Frauen, bei denen ich meine devote Art voll ausleben konnte. In meinem näheren Bekanntenkreis ist BDSM Sex leider genauso verpönt wie devote Männer. Tatsächlich kam ich über die Kontaktanzeigen zu einigen Gesprächen mit verschiedenen Frauen, die meine Vorlieben teilten und mit einer von ihnen traf ich mich schließlich nach ein paar Gesprächen privat. Ziel BDSM Sex Session. Das Treffen war toll! Wir beide wussten wo es enden sollte und wir waren uns sympathisch und vertraut genug es dorthin zu führen. Zu BDSM Sex. Nach dem anfänglichen Plausch und dem Grenzen stecken besuchten wir die Räumlichkeiten für unsere Session und richteten uns her. Geeinigt hatten wir uns schon vorher auf ein exzessives Master/Slave Spiel. Ich habe eine Schwäche für enges Leder auf der Haut - sie hatte die ebenfalls und das war schon bei den Kontaktanzeigen ersichtlich! Im Allgemeinen findet man alles "wichtige" direkt in den Kontaktanzeigen. Nie werde ich ihren Anblick vergessen, als sie mir während unserer Privat Session die Fesseln anlegte und diese sich fest um meine Handgelenke schlossen. Dieser kurze, verheißungsvolle Moment in dem ich ihr sehnsüchtig nachblickte, als sie den Paddel holte und uns langsam aber sicher zum BDSM Sex führte. Selbst jetzt, wenn ich davon erzähle spüre ich ihn noch auf meine Backen klatschen. Unsere Session dauerte lang und ohne auf Details einzugehen kann ich euch versichern, dass sie atemberaubend war - im wahrsten Sinne des Wortes. Mein persönliches Highlight während unseres Plays waren aber weder das enge Leder, welches sich so schön an ihren Körper schmiegte, noch die Schläge mit dem Paddel und anderen Instrumenten. Auch Bondage war es nicht, der Geruch ihrer Stiefel oder ihre strengen Worte, die für mich persönlich zum BDSM Sex einfach dazugehören. Mein absolut perfekter Moment in dieser BDSM Sex Session, war der wahnsinnig geile Geschmack ihres Urins in meinem Mund, wie er langsam meine Kehle herabronn. Wahnsinn! Wir treffen uns seither regelmäßig privat und auch mit einer anderen Dame aus den Kontaktanzeigen hier herrscht reger Kontakt. Vielleicht gibt es ja auch hier bald ein BDSM Sex Treffen. Ich kann allen Zweiflern nur raten: Meldet euch an, seht euch um und freut euch auf eure erste Session. Ganz einfach über Kontaktanzeigen, ganz privat, BDSM Sex in jeglicher Hinsicht. Wer hier nicht fündig wird ist bereits tot.

Latex Sex bedeutet, dass die Personen, der Meister und oder der Sklave ganz in Latex gehüllt sind, während sie miteinander schlafen. Die Vorliebe von Latex ist da ausschlaggebend, warum es Latex Sex genannt wird. Doch manchmal reicht dem Fetisch auch aus, nur einen Slip aus Latex zu haben um erregt zu werden. Dabei vollzieht er praktisch Selbstbefriedigung und hüllt sich in Latex oder lässt Latex dabei in der Hand oder auf sich einwirken. Auch schon der Geruch von Latex befriedigt manche Fetischisten und so ist beim Latex Sex ganz allein der Geruch schon ausreichend um glücklich zu sein. Zum Latex Sex gehören neben Latex Kleidern auch Stiefel, Handschuhe, Mützen oder Gerten. Unter Lycra Fetisch versteht sich ein Verlangen nach Lycra Materialien die genutzt werden um den Fetisch sexuell zu erregen. Dabei wird der Partner oder beide Partner in Lycra Kleidung gehüllt und auch während dem Geschlechtsverkehr anbehalten. Schon allein der Geruch kann einen Lycra Fetisch so heftig stimulieren wie er es wünscht. Da spielt sogar der Partner eine Nebenrolle. Zum Lycra Fetisch gehört auch den Gespielen mit dem elastischen Lycra Material zu fesseln und mal sanft mal hart zu quälen. Lycra Fetisch gibt es oft,m da der Stoff sich wie eine zweite Haut an den Körper schmiegt und an einem wohlgeformten Körper sehr sexy zur Wirkung kommt. Was dementsprechend noch mehr erregt. Nacktputzen ist eine sehr erotische Beschäftigung, die gerne viel Anklang findet. Beim Nacktputzen wird bewusst auf Kleidung verzichtet. Die Damen oder Herren stauben Regale, Vitrinen, Bilder ... ab, nackt und räkeln sich oder strecken bewusst den Po beim Bücken dem Herren/der Herrin entgegen. Meist wird beim Nacktputzen auch gerne schlechte Arbeit geleistet um bestraft zu werden. Auch ist es üblich das der Dom gerne imaginäre Fehler entdeckt um den Sklaven auszupeitschen. Nacktputzen ist weit verbreitet, viele BDSM Lokale bieten diesen Fetisch gerne an. NS steht hier für Natursekt, was Urin bedeutet. Die NS-Spiele können verschieden aufgefasst und angestrebt werden, ob als Lust und Belohnung oder als Demütigung und Bestrafung. Indem der Dom seine Sub "anpisst" demütigt er sie und lässt sie während der NS-Spiele in diesem Zustand, während es ihn antörnt. Wer die NS-Spiele als Lust empfindet wird gerne angepinkelt und trinkt den Natursekt gerne, als Auszeichnung dafür das er/sie brav war. Natursekt Fetische stimuliert es sogar wenn der Gespiele pisst unbd er ist auf Hochtouren. Unbedenklich sind die NS-Spiele jedoch nicht, gerade wenn der Partner an Geschlechtskrankheiten leidet oder Medikamente zu sich nimmt, die mit dem Urin ausgeschieden werden. Daher sollten die Fetisch darauf achten gesunde Gespielen zu wählen, von denen sie sich gerne anpissen lassen. Ein Spiel das aber nicht bei allen für Freude sorgt. Wer es als Demütigung wählt hat dann sicherlich Erfolg.